Hähne

Verein für Anti-Gewalt- und Soziales Training e.V.

Kinder stark machen mit Vaustus & Vaustine

Ihr Ansprechpartner

Hajo Köppen, Tel.: 06120 – 908862, koeppen@vaust.org

Konflikttraining für Grundschüler/innen

“Kinder stark machen” ist ein Training für Vor- und Grundschulklassen zur Förderung der Kommunikations- und Konfliktfähigkeit und zur Gruppenstärkung. Es setzt an konkreten, schulbezogenen Erlebnissen der Kinder an.

Die Ziele

  • Stärkung des Selbstwertgefühls und der Persönlichkeit
  • Förderung der Teamfähigkeit und der Toleranz
  • Trainieren von Strategien zur Konfliktbewältigung,
  • Einüben von Handlungsmöglichkeiten bei Grenzverletzungen.

Die Inhalte

  • „Gemeinsam als Team sind wir stark"
  • Stärkung des Selbstwertgefühls und der Wertschätzung anderer
  • Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse
  • Sensibilisierung für die Gefühle und Bedürfnisse anderer
  • Grenzen erkennen - Grenzen setzen - Grenzen akzeptieren
  • Förderung der verbalen und nonverbalen Kommunikation
  • fair streiten mit Ich-Botschaften
  • Tipps zum Umgang bei Provokation, Beleidigung und Wut
  • der "Schimpfwort-Mülleimer"

Die Methoden und Grundhaltungen

Wir arbeiten mit der Unterstützung von Vaustus & Vaustine - zwei selbstbewussten Handpuppen - die von Ihren Erlebnissen erzählen und die Kinder zum Mitspielen und Erzählen animieren. Wir führen Rollenspiele und Interaktions- sowie sprachliche und körpersprachliche Übungen durch. Dabei arbeiten wir ggf. in Sequenzen in geschlechtsspezifisch getrennten Gruppen.

Die Rahmenbedingungen

“Kinder stark machen” kann für Schulklassen und für Gruppen angeboten werden. Bei Vorschulklassen werden die Inhalte und Methoden altersgerecht angepasst. Es umfasst in der Regel einen zeitlichen Umfang von 8 Stunden. Individuelle Vereinbarungen sowie Aufbautrainings sind nach Absprache möglich. Das Training wird von einem Trainer und einer Trainerin durchgeführt.

< zurück zur Angebotsübersicht